Als letzter Punkt des diesjährigen Ausbildungsplans stand eine technische Gesamtübung am Programm. Übungsannahme war ein Arbeitsunfall auf einer Baustelle bei dem zwei Arbeiter verletzt wurden und für die weitere Versorgung vom Dach der Baustelle gerettet werden mussten. Da die Übung kurz nach Beginn durch einen Realeinsatz unterbrochen wurde(siehe Einsätze 2019), wurde nach Ende des Einsatzes der Übungsort nochmals angefahren und das Übungsszenario gemeinsam besprochen und die richtige Vorgehensweise erläutert. Die Feuerwehr Ebreichsdorf möchte sich auf diesem Wege bei allen Verantwortlichen der Baustelle Wr. Neustädterstraße 19-21 für die zur Verfügungstellung des Objektes und die gute Zusammenarbeit bedanken.

Fotos: Thomas Lenger