Einsatzart: Technischer Einsatz

Heute um ca. 17.30 Uhr begann aus bisher ungeklärter Ursache auf der A3 zwischen Ebreichsdorf West und Münchendorf ein Pkw zu brennen. Bei unserem Eintreffen befand sich das Fahrzeug am Pannenstreifen und der Motorraum stand bereits in Vollbrand. Mit schwerem Atemschutz und durch die geringen Beimengung von Schaummittel als Netzmittel in das Löschwasser (um die Löschwirkung zu maximieren), gelang es uns rasch das Fahrzeug zu löschen. Im Anschluss führten wir mittels Wechselladefahrzeug mit Kran die Bergung durch und reinigten den Pannenstreifen. Der Fahrzeuglenker konnte das Fahrzeug gemeinsam mit einem Kind noch rechtzeitig verlassen. Ein zufällig vorbeikommender Rettungswagen des ASB Ebreichsdorf übernahm die Erstversorgung der beiden.

 

Fotos: Thomas Lenger