Einsatzart: Technischer Einsatz

Um 14:45 Uhr wurden wir vom Energieversorger zu einem Einsatz im Bereich eines Umspannwerks alarmiert. Zwei Bäume des angrenzenden Windschutzgürtels drohten auf das Areal zu stürzen, wodurch es zu erheblichen Schäden an den Umformern und einer Beeinträchtigung der Stromversorgung im Stadtgebiet gekommen wäre. Da ein Umschneiden auf Grund der Lage der Bäume nicht möglich war, wurde nach kurzer Absprache mit den Mitarbeitern des EVU entschieden, die beiden Bäume mit der Seilwinde des TLF auf ein gegenüberliegendes Feld zu ziehen und diese dort anschließend mittels Kettensägen zu zerkleinern. Auch dieser Einsatz wurde wieder von der, auf Grund der geänderten Einsatzbedingungen gebildeten Einsatzgruppe abgearbeitet um keine restlichen Feuerwehrmitglieder zu gefährden.