Am Karfreitag trafen wir uns im Feuerwehrhaus um einen Ausflug nach Wien zu starten. Ziel war die Berufsfeuerwehr Wien. Die Berufsfeuerwehr hat eine Vielzahl an Feuerwachen im Stadtgebiet verteilt. Wir besuchten die Hauptfeuerwache Floridsdorf.

 

Zunächst gingen wir aber der Frage "Wie werde ich Berufsfeuerwehrmann?" nach. Mit einer Führung durch das am Gelände befindliche Ausbildungszentrum, konnten wir hinter die Kulissen der praktischen Grundausbildung eines jeden Berufsfeuerwehrmannes blicken.

 

Ganz besonders beeindruckt waren wir von den großen, in den Hallen nachgebildeten, mehrstöckigen Gebäuden und den Befeuerungsanlagen wo die Feuerwehrmänner für ihre Einsätze vorbereitet werden.

Im Anschluss besichtigen wir noch die Feuerwache Floridsdorf, welche sich gleich neben dem Ausbildungszentrum befindet. in der Fahrzeughalle konnten wir die Löschgruppenfahrzeuge sowie zahlreiche Sonderfahrzeuge wie ein Großtanklöschfahrzeug, ein Abschleppfahrzeug LKW, einen Teleskopmastbühne 54m und viel weitere besichtigen.

 

Am Nachhauseweg durfte zum Abschluss eine Stärkung nicht fehlen.

 

 

Ein großes Dankeschön an unseren Kameraden Christian Vlach, welcher uns die Besichtigung ermöglichte, uns durch das Gelände führte und zahlreiche Fragen beantwortete.