Einsatzart: Technischer Einsatz

Noch während der Rückfahrt vom Einsatz im Ebreichspark (ehem. Magna Racino) wurden wir um 12:36 Uhr von der Bezirksalarmzentrale Baden per Funk und mittels Sirenenalarmierung zur Unterstützung der Feuerwehr Weigelsdorf bei einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall auf der B60, kurz nach dem Ortsende von Weigelsdorf alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein schwer beschädigter Pkw und ein Klein-Lkw vorgefunden, die teilweise auf der Fahrbahn und teilweise im Straßengraben zum Stillstand gekommen waren. Während die Insassen des Klein-Lkw selbstständig ihr Fahrzeug verlassen konnten, waren die beiden Pkw Insassen schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt.

Gemeinsam mit den Kräften der Feuerwehr Weigelsdorf wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät ein Zugang zu den Verletzten geschaffen und diese nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst aus dem Fahrzeug befreit. Im Anschluss an die Unfalldatenaufnahme durch die Polizei wurden die beiden Unfallfahrzeuge mittels Ladekran des WLF verladen und von der Unfallstelle entfernt sowie die Fahrbahn provisorisch gereinigt.

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften der Polizei und des Rettungsdienstes sowie den Feuerwehren Weigelsdorf und Pottendorf für die gute und Kameradschaftliche Zusammenarbeit.

 

Fotos:Thomas Lenger 

  

 

https://www.monatsrevue.at/schwerer-verkehrsunfall-mit-zwei-eingeschlossenen-personen/